Deutsch  English 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhalt drucken

Für Lieferungen an Privatkunden gelten folgende allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Rodenburg Verlags, Menden


Für Lieferungen an Privatkunden gelten folgende allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Rodenburg Verlags, Menden.

Buchhandlungen und Wiederverkäufer wenden sich bitte zunächst an die Geschäftsstelle, Hr. Arndt von Koenigsmarck, 02373/1780440 oder vertrieb@rodenburg-verlag.de

Einleitung
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Grundlage der Verträge zwischen dem Rodenburg Verlag und dem Kunden des Online Shop unter www.rodenburg-verlag.de. Es gilt jeweils die AGB-Version im Zeitpunkt des Vertragsschlusses.

1. Preise
Alle genannten Preise sind EURO-Preise pro Exemplar. Die ausgewiesenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

2. Datenschutz
Einwilligung und Widerrufsmöglichkeit zur Datenspeicherung:

Mit Eingabe Ihrer persönlichen Daten und Akzeptanz dieser Datenschutzerklärung erklären Sie sich mit Speicherung Ihrer Daten gemäß der vorgenannten Datenschutzerklärung einverstanden. Diese Einwilligung erklären Sie ausdrücklich mit der Eingabe Ihrer Kundendaten. Sie haben die Möglichkeit, den Inhalt Ihrer Einwilligung (diesen Text) jederzeit abzurufen. Sie haben ferner das Recht, unentgeltlich Auskunft zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an uns unter der E-Mail-Adresse: vertrieb@rodenburg-verlag.de.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung in die Speicherung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft zu widerrufen. Den Widerruf können Sie uns schriftlich oder unter der vorgenannten E-Mail-Adresse zusenden.

3. Vertragsabschluss
Durch das Versenden des Bestellformulars bestätigen Sie gegenüber dem Rodenburg Verlag verbindlich, das/die sich in dem Warenkorb befindliche/n Produkt/e erwerben zu wollen.
Der Rodenburg Verlag übersendet Ihnen zeitnah nach der Bestellung eine E-Mail mit seinen Bestelldaten. Sie verpflichten sich, bei der Bestellung der Ware ihre persönlichen Daten (Name, Anschrift, E-Mail Adresse) wahrheitsgemäß anzugeben. Änderungen der Daten sind dem Rodenburg Verlag unverzüglich mitzuteilen. Falsche Angaben von Daten berechtigen den Rodenburg Verlag vom Vertrag zurückzutreten (schriftlich per Post, Fax oder E-Mail).

Bestellungen gelten erst mit der Auftragsbestätigung als angenommen. Diese erfolgt im Allgemeinen gleichzeitig mit der Rechnungserteilung und/oder Lieferung der Ware. Die Bestätigung des Einganges der Bestellung per E-Mail durch den Online-Shop bewirkt noch keinen Vertragsabschluss, jedoch die verbindliche Bestätigung des Rodenburg Verlags, Ihnen die bestellte Ware zukommen zu lassen.
Auftragsbestätigungen und Rechnungen sind von Ihnen nach Erhalt unverzüglich auf Fehler und Abweichungen zu prüfen und etwaige Abweichungen von der Bestellung sind dem Rodenburg Verlag unverzüglich mitzuteilen.
Die Rücksendung von Waren ist ausschließlich an die Adresse des Rodenburg Verlags zu richten. Adresse siehe unten.

4. Lieferung und Versandkosten
Nach Eingang der Ware haben Sie die Lieferung auf Schäden zu prüfen. Soweit ersichtlich, sind Transportschäden von dem Lieferanten quittieren zu lassen oder Sie haben das Recht, die Annahme zu verweigern. Sofern Sie unter der von Ihnen angegebenen Adresse nicht auffindbar ist, geraten Sie in Annahmeverzug. Den dadurch entstandenen Schaden haben Sie dem Rodenburg Verlag zu ersetzen. Der Rodenburg Verlag behält sich das Recht vor vom Vertrag zurücktreten, sofern Sie zweimal hintereinander nicht anzutreffen ist.

Bestellungen werden generell nur in Vorauskasse angenommen.

Änderungen hinsichtlich der Lieferzeiten bleiben vorbehalten. Lieferbarkeit vorausgesetzt, wird Ihre Bestellung innerhalb von 7 Werktagen nach Eingang versendet.

5. Widerrufsrecht
Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht bei Bestellung von Waren aus diesem online Shop zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Sie haben als Kunde (Verbraucher) gemäß § 13 BGB das Recht, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware den Vertragsabschluss ohne besondere Begründung zu widerrufen, indem Sie uns Ihren Widerruf rechtzeitig schriftlich mitteilen oder die Ware fristgerecht in einwandfreiem und verkaufsfähigem Zustand zurücksenden. Für die Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Rücksendung der Ware.

Im Falle der Rücksendung der Ware tragen Sie als Kunde die Beweislast für die Absendung und den Zugang der zurückzusendenden Ware. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Soweit Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren können, sind Sie verpflichtet, ggf. Wertersatz zu leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Im Falle eines Widerrufs tragen Sie als Kunde laut Fernabsatzgesetz bis zu einem Warenwert von 40,00 EUR (Wert der Gesamtbestellung) die Kosten der Rücksendung. Im Falle des rechtzeitigen Widerrufs sind Sie nicht mehr an den Kaufvertrag gebunden und der Rodenburg Verlag erstattet Ihnen den gezahlten Kaufpreis (gegebenenfalls abzüglich einer Wertminderung).

Eingeschweißte Bücher dürfen geöffnet und durchgeblättert werden. Eine darüber hinausgehende Benutzung führt zu einer Wertminderung und berechtigt den Rodenburg Verlag zu einer Wertminderung des Rückzahlungsbetrags.

6. Reklamation und Rückgaberecht
Beanstandungen von Waren können innerhalb von 14 Tagen nach Empfang der Sendung und unter gleichzeitiger Einsendung der Rechnung berücksichtigt werden.

Eine Rücknahme ist nur möglich, wenn sich die Ware der Rücklieferung in einem einwandfreien und verkaufsfähigen Zustand befindet.

Für originalverpackte (folienverschweißte Ware) gewähren wir Umtausch- und Rückgaberecht unter der Voraussetzung, dass die Ware "Frei Haus" retourniert wird. Unfrei zurückgesandte Ware wird von uns nicht angenommen. Sollte die gelieferte Ware ausnahmsweise einen technischen Defekt aufweisen, so erhalten Sie selbstverständlich kostenlosen Ersatz. Rufen Sie uns bitte an, bevor Sie defekte Ware an uns zurücksenden (Tel.: 02373/1780440).

Für auf dem Transportweg in Verlust geratene Waren oder Beschädigungen der Waren leistet der Rodenburg Verlag keinen Ersatz. Der Empfänger hat diese Schäden dem Transportführer (Post/DHL, Spedition etc.) sofort zu melden und ausschließlich mit diesem zu regeln.

7. Zahlung und Fälligkeit
Der Rechnungsbetrag ist sofort bei Bestellung ohne Abzug fällig. Bei Bezahlung durch Banküberweisung auf das Konto des Rodenburg Verlags können ein bis drei Werktage zusätzlich vergehen, bis die Ware an Sie verschickt wird.

8. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Rodenburg Verlags, auch nach Ablauf der Widerrufsfrist.

9. Schlussbestimmung
Gerichtsstand für beide Vertragspartner ist der Sitz des Rodenburg Verlags.

Arndt von Koenigsmarck
Rodenburg Verlag


Geschäftsstelle
Dechant-Röper-Str. 32
58706 Menden
Tel.: 02373/1780440
www.rodenburg-verlag.de
vertrieb@rodenburg-verlag.de